AKTUELLES

Ingolstadt wächst weiter

DIE STADT AN DER DONAU ist ganz klar auf Wachstum ausgerichtet: Prognosen des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung zufolge wächst Ingolstadt bis zum Jahr 2031 auf rund 135.000 Einwohner. Das wären 9.000 mehr als im Jahr 2011. Damit dürfte die Nachfrage nach Wohnraum, aber auch nach Gewerbe- und Einzelhandelsflächen enorm steigen. Schon jetzt wird bei ersterem eine leichte Verknappung deutlich. So wurden 2012 in Ingolstadt 722 Wohnungen fertig gestellt bei einem Saldo von 1.720 neu hinzugezogenen Personen. Auch für Pendler ist die zweitgrößte Stadt Oberbayerns als Wohnort interessant: Regelmäßig fahren allein rund 2.100 Personen zur Arbeit ins 80 Kilometer entfernte München.

Um sich für die hohe Wachstumsdynamik zu wappnen, wurde der "Stadtentwicklungsplan Ingolstadt –Lebenswert 2025 - Grundkonzept Wohnen" aus der Taufe gehoben. Stadtbaurätin Renate Preßlein-Lehle: "Vor dem Hintergrund des Einwohnerzuwachses ist es uns wichtig, die künftige Siedlungsentwicklung ressourcenschonend zu gestalten und dabei qualitätsvolle Stadtquartiere sowie Wohnformen für die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Bürger anzubieten."

Ein entscheidender Aspekt ist der Trend zum Wohnen nahe oder in der Altstadt. Seit dem Jahr 2000 stieg die Zahl der Einwohner im Altstadtbereich von rund 4.600 auf knapp 5.900. Gleichzeitig erhöhte sich dort die Anzahl der Wohnungen um rund 920 auf derzeit etwa 3.800. Als ein wichtiges Instrument für die Altstadtentwicklung dient deshalb der 2013 präsentierte "Masterplan Altstadt". "Die Altstadt soll als unverwechselbares Gesicht der Stadt sowie als Lebens-, Wohn-und Erlebnisraum erhalten bleiben", betont Preßlein-Lehle. Es entstünden innerhalb der Stadtmauer neue Wohnquartiere "mit urbanem Charakter". (...)

Ingolstadt in Zahlen:

  • Einwohner (2011): 126.076, Prognose für das Jahr 2031: 135.000
  • Durchschnittsalter der Einwohner (2011): 42,2 Jahre, 2031: 44,8 Jahre
  • Nettokaltmiete 3-Zimmer-Wohnung (70 qm, guter Wohnwert. Neubau): 11,33 Euro/qm
  • Preis Reihenhaus (guter Wohnwert, ca. 100 qm, bezugsfrei): 300.000 Euro
  • Preis Eigentumswohnung (guter Wohnwert, Neubau): 2.933 Euro/qm
  • Gewerbeflächenpotenzial (2012): 81,1 ha

    Quellen: IHK Magazin für München und Oberbayern "wirtschaft" 10/2013 - Autor: Josef Stelzer
    Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung, IVD-WohnpreisspiegeI2012/2013, Standort-Informations-System Bayern (SISBY)


Aktuelle Wohnungsangebote nahe der Altstadt von Ingolstadt


Ingolstadt-Website


Standortdaten Ingolstadt

Zurück

Diese Internetseite verwendet Cookies um eine optimale Darstellung und Information zu erreichen. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz.
OK, einverstanden!